Werbung

Online Bankkonto eröffnen

Online-Banking bietet den Kunden Zeitersparnis, finanzielle Vorteile und eine größere Autonomie. Deshalb ziehen sie auch immer mehr Privatpersonen und Profis an.

Die Bank stellt ihren Kunden verschiedene Tools zur Verfügung, die sie bei der Verwaltung ihres Geldes unterstützen. Unter den Bankdienstleistungen ist das Bankkonto die wichtigste. In Banken, die zu 100 % online sind, wie in den meisten traditionellen Banken, ist dieses Konto heutzutage für den Kunden über das Internet aus der Ferne zugänglich.

Was ist ein Online Bankkonto?

Fast alle traditionellen Banken bieten ihren Kunden mittlerweile Online-Dienste an. Ein Online-Bankkonto kann über die Website der Bank aufgerufen werden.

Konkret kann das Konto im gesicherten Kundenbereich der Website der Bank aufgerufen werden. Um das Konto zu erreichen, muss man in der Regel :

  • einen Bezeichner bzw. Login-Daten;
  • einen vertraulichen Code.
  • Banken, die zu 100% online sind, bieten nur Online-Konten an.

Gut zu wissen: Ein Vormund oder Kurator kann kein Online-Bankkonto auf den Namen der geschützten Person eröffnen, ändern oder schließen. Daher muss der Vormund oder Betreuer, auch wenn es sich nur um die Begleitung der geschützten Person im Prozess handelt, die Genehmigung des Vormundschaftsrichters beantragen 

Online Bankkonto und Sicherheit

Die Seiten der großen Banken sind sehr sicher. Insbesondere ist die Kennung normalerweise eine von der Bankkontonummer getrennte Nummer. Und der vertrauliche Code wird oft in ein virtuelles Fenster eingegeben, das sich bei jeder Eingabe neu konfiguriert, um zu verhindern, dass er gehackt werden kann.

Die Internet-Seiten des Bankkontos sind sicher:

  • Ihre Adresse beginnt mit „https://„;
  • erscheint ein Symbol mit einem Schloss in einer Browserleiste.

Sicherheitstipps für den Online-Zugriff auf Ihr Bankkonto :

  • Geben Sie niemandem Ihre ID oder Ihren Code, auch nicht Ihrem Bankberater.
    Schreiben Sie Login und PIN nicht an dieselbe Stelle, und geben Sie nicht an, worum es sich handelt.
  • Hüten Sie sich vor „Phishing“: Das ist eine an Sie adressierte E-Mail, die scheinbar von Ihrer Bank kommt:
  • Er fordert Sie auf, auf einen Link zu klicken und sich mit Ihrer ID, Konto- oder Kreditkartennummer zu identifizieren.
  • In Wirklichkeit sind die E-Mail und der Link das Werk eines Hackers, der dann Ihre vertraulichen Informationen abrufen wird.

Das Internet-Bankkonto: die Leistungen

Die Eröffnung eines Online-Bankkontos bietet viele Services:

  • die Abfrage seiner Konten 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche;
  • die Überweisungen;
  • den Austausch mit Ihrem Betreuer (per Onlinebanking);
  • Kreditkartenantrag
  • den Widerspruch zu den Zahlungsmitteln;
  • einen Börsenauftrag erteilen…

 

%d Bloggern gefällt das: